Nischenseiten Challenge 2017 – Update Woche #4 – Longtail Keywords

Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Update der Nischenseitenchallenge 2017. Vier Wochen sind mittlerweile vergangen seitdem die NSC gestartet ist. Auch in der letzten Woche habe ich wieder fleißig an meiner Nischenseite gearbeitet und zeige Dir in diesem Artikel, was ich alles erledigt habe.

Kennst Du schon das aktuelle Video zum Update der Woche #4?

Woche 4 – Was habe ich gemacht

Artikel schreiben

Ich bin gut in die Woche gestartet und habe am Dienstag und am Mittwoch mehrere Lontail-Keyword-Artikel geschrieben. Longtail steht für „Rattenschwanz“. Als Rattenschwanz Suchbegriffe, die aus eine Wörterkette bestehen. Diese Suchbegriffe (z.B. Kaffeemaschine mit Mahlwerk und Thermoskanne) haben ein eher geringes Suchvolumen, dafür aber wenig Konkurrenz und was besonders wichtig ist: Für diese Suchbegriffe rankt man deutlich schneller als für umkämpfte Begriffe wie z.B, „Kaffeevollautomat Test“ oder „Kaffeemaschine kaufen“.

longtail artikel

Wie ich im zweiten Wochenupdate erwähnt hatte, habe ich mir ca. 100 Suchbegriffe rausgesucht, für die ich Inhalte erstellen werde. Das schreiben dieser Artikel werde ich also auch noch nach der NSC 2017 fortführen, da ich in 13 Wochen vielleicht gerade einmal 50 Artikel fertigstellen kann.

Ein typischer Lontatil-Artikel ist z.B. dieser hier: http://www.kaffeemaschinen-tester.com/kaffeevollautomat-mit-milchschlauch/. In dem Artikel nutze ich den Siemens Kaffeevollautomat Test ein zweites Mal in der Kategorie „Kaffeevollautomaten mit Milchschlauch“. Alle Modelle mit Milchschlauch, die ich in der Zukunft teste werden dort in einer Tabelle übersichtlich dargestellt. Es ist manchmal schwierig einen Artikel über so eine Kategorie zu schreiben. In diesem Fall halte ich den Text relativ kurz und füge die ein oder andere Produktbeschreibung hinzu.

Artikel updaten

Außerdem Update ich meine Artikel in regelmäßigen Abständen. Das sieht Google sehr gerne. Der Algorithmus steht auf aktualisierten Content. Deswegen verlängere ich meine Artikel und füge neue Bilder, Tabellen, Videos oder Listen ein. Der Mehrwert darf natürlich nicht zu kurz kommen. Hier geht es nicht nur darum den Artikel künstlich in die Länge zu ziehen, sondern die Informationen zu ergänzen oder übersichtlicher zu gestalten.

Hauptsächlich update ich statische Seiten, die zeitlos sind, wie z.B. Kategorie-Seiten oder Seiten, auf denen verschiedene Modelle zusammengefasst vorgestellt werden (z.B. Übersichtsseite für alle Kaffeemaschinen mit Mahlwerk). Testberichte oder Produktbeschreibungen werden kaum verändert.

Neues Testverfahren

Wie schon in der letzten Woche kurz erwähnt habe ich an einem neues Testverfahren für Kaffeevollautomaten gearbeitet. Nach der Rücksprache mit Freunden, Partnern und mit der Community habe ich festgestellt, dass der Aufbau der ersten Testberichte nicht optimal gewählt war. Z.B. habe ich überhaupt nicht den Geschmack von Cafe Crema getestet, obwohl 90% der Kaffeevollautomat Nutzer dieses Kaffeegetränk trinken. Also habe ich versucht ein komplettes Testsystem aufzubauen, das ich mit visuellen Elementen (Bildern, Animationen) in den Videos unterstützen kann.

Anhand vom neuen System habe ich einen weiteren Kaffeevollautomaten getestet (Video auf dem Kaffeemaschinen Tester Kanal). Das neue Modell war mit abstand das schlechteste von allen, die ich bisher bedient habe. Also habe ich 16 Stunden in die Produktion von einem Video gesteckt, das höchstwahrscheinlich nicht eine Provision einbringen wird, aber trotzdem irgendwie zu einem runden Kaffeevollautomat Test dazugehört.

espresso Bewertung

Anhand von ein paar YouTube Tutorials habe ich gelernt wie man Kategorieschilder, Kaffeebohnen zur Bewertung und eine übersichtliche Testfazit-Tabelle in die Videos einfügt. Dieses „Design“ werde ich in allen zukünftigen Testberichten verwenden.

Erste Off-Page-Optimierung

Es gibt verschiedene Strategien um schneller in das Ranking von Google zu kommen. Davon hängt aber auch das Nischen-Thema ab. Je mehr Inhalte es schon für ein bestimmtes Thema gibt, desto länger kann es dauern, bis du im Ranking landest (So habe ich es zumindest beobachtet). Nach 4 Wochen werde ich leider noch nicht für wichtige Suchbegriffe gerankt. Das heisst, Google hat meine Seite und meine neuen Artikel noch nicht ausreichend analysiert und bewertet. Damit das schneller geht gebe ich Google in der Regel ein paar Signale:

  1. Sobald ein Artikel fertig ist, rufe ich diesen sofort in der Google Search Console auf, damit er so schnell wie möglich im Index landet.
  2. Ich schreibe jede Woche frischen Content und Update die wichtigsten Seiten damit Google meine Seite öfters crawled (analysiert).
  3. Ich fange schon früh mit dem Aufbauen von Backlinks an. In der Vergangenheit wurden Seiten mit Backlinks immer deutlich schneller gerankt als Seiten ohne Backlinks.

backlinks excel

Bei dem Aufbau von Backlinks übertreibe ich es aber nicht. Maximal 5 sind es beim mir am Anfang und natürlich nur mit Brand Ankertext (www.meinewebseite.de oder http://www.meinewebseite.de oder meinewebseite.de). Die Keyword-Ankertexte hebe ich mir für die Stärksten Backlinks auf, die frühestens gegen Ende der NSC aufgebaut werden.

Für die Recherche nach guten Backlinkquellen nutze ich Majestic Seo. Mit diesem Tool schaue ich mir die Seiten meiner Konkurrenz an und kann mir deren Backlinks als Excel sheet herunterladen. Dort findet man immer das ein oder andere Verzeichnis, Seite oder Blog, auf den man einfach einen Backlink aufbauen kann. Ich benutze auch das ein oder andere bezahlte Verzeichnis mit einem hohen Majestic Trust-Wert und einer hohen Domain-Authority (auch mit Majestic herausgefunden).

Zahlen der Woche

nsc besucher

Die Besucherzahlen haben sich seit der letzen Woche kaum verändert. Die organischen Besucher liegen unverändert bei ca. 5% der gesamten Besucher. Die meisten Besucher kommen von YouTube, Facebook oder direkt auf die Seite (Also hauptsächlich Familie, Freunde und Verfolger der NSC). Ich bin gespannt, wann die ersten Besucher über Long-Tail-Suchanfragen auf der Nischenseite landen.

Besucher: 390 (+130)

Ausgegeben habe ich 57 Euro für Backlinks.

Ausgaben: 184€ (+57)
Einnahmen: 0€

Noch keine Einnahmen, aber der Weg mit dieser Nischenseite ist ja noch lang :).

Mein Tipp der Woche

Auszeit
Nachdem ich die letzen Wochen durchgearbeitet hatte, habe ich mir gestern zum ersten Mal eine kleine Pause gegönnte, die mir richtig gut getan hat. Dadurch gab es diese Woche zwar kein aufwendiges Video mit vielen Szenen oder Animationen, aber auch ich brauche mal eine Kreative-Pause. Die frische Luft hat mir gut getan und jetzt starte ich wieder voller Kraft in die fünfte Woche der NSC in der es darum geht die gleichen Maßnahmen schneller umzusetzen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg in dieser neuen Woche und freue mich, wenn Du wieder beim nächsten Mal vorbeischaust!

Hinterlasse eine Nachricht

*